12 » 24 » 36 » Alle
  1. 1
  2. 2
  3. 3
12 » 24 » 36 » Alle
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Kellerfliesen

Den Keller in Szene setzen

Hausbesitzer wissen, ein ausgebauter Keller wird schnell zur unterschätzten Visitenkarte des Hauses und steigert nicht nur den möglichen Wert deines Heims, sondern kann sogar den Wohnraum erweitern. Für welchen Zweck Du deinen Keller auch immer nutzen möchtest, wer Kellerfliesen verlegt legt gleichzeitig den Grundstein für jede Nutzung. Egal ob Abstell- oder Hobbyraum, Badezimmer, Sauna(-Landschaft) oder Schlafzimmer. Mit den passenden Kellerfliesen kannst Du deinen ausgebauten Keller in alles Verwandeln was Du sich wünscht. Wenn wir von Kellerfliesen sprechen sind in der Regel Bodenfliesen gemeint, die möglichst robust und dennoch passend zum Wohnkonzept sein sollten. Aber auch Badfliesen oder gar Mosaikfliesen können deinen Keller als letzten Schliff verschönern.

Kellerfliesen richtig verlegen

Wer Kellerfliesen verlegen möchte kann aus einer Vielzahl an Formaten auswählen, dennoch empfiehlt es sich – gerade in großen Räumen – Format-Fliesen 30x30 zu nutzen. Diese sind weder zu groß, noch zu klein und geben dem fertigen Raum eine gewisse Ruhe mit. Dabei spielt es keine Rolle ob Du aus dem Keller später ein Badezimmer oder eine Sauna machen möchtest, da die idealen Kellerfliesen auch für solche Bereiche nutzbar sind. In der Regel sind Kellerfliesen sehr robust, wasserabweisend und in vielen schönen Optiken und Oberflächen erhältlich. Fliesen in 30x30 bieten aber nicht nur optische Vorteile, sondern sind gerade dann, wenn Du selber Hand anlegen willst, ideal. Die robusten Bodenfliesen können mit dem richtigen Handwerkszeug – welches Du dir in gut sortierten Handwerkermärkten auch ausleihen können – ganz leicht Zuhause auf die richtige Größe geschnitten werden, vor Allem da wo Format-Fliesen 30x30 an andere Bereiche angrenzen.

Vielfältige Möglichkeiten

Kellerfliesen können in Schachbrettmuster oder Uni verlegt werden, gerade oder versetzt, die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Auswahl der Bodenfliesen. Zudem geben Bodenfliesen im Keller auch die Wärme einer Fußbodenheizung, wie kaum ein anderer Belag, in den Raum ab und sorgen dafür, dass Kellerräume bei Bedarf genauso warm sind wie der restliche Wohnbereich. Beachte aber in jedem Fall beim Verlegen egal ob Fliesen in 30x30 oder anderen Formaten, den richtigen Kleber und passenden Fugenmörtel zu benutzen, damit Du lange etwas von dem robusten Bodenbelag hast.

Saunalandschaft, Bad und Co.

Wer eine Saunalandschaft oder ein extra Badezimmer im Keller plant sollte auch hier auf die richtigen Kellerfliesen oder Badfliesen achten. Robuste und wasserabweisende Bodenfliesen sowie passende Badfliesen an den Wänden sorgen für ein langlebiges Badvergnügen. Für den letzten Schliff sorgen dabei Mosaikfliesen. Egal ob Du Mosaikfliesen in der Dusche oder an der Badewanne anbringst, die schillernden Farben der Mosaikfliesen bieten lange Freude und sind für jeden Gestaltungsspaß zu haben. Sie beweisen auch, dass Kellerfliesen nicht eintönig sein müssen.