Neu entdeckt: Bücherliebe

Ich bin im Herzen ein Hippie. Und ich liebe den Farbrausch, der mit diesem Lebensgefühl einhergeht. Ich liebe fröhliche Räume voller Farben, verschiedener Mustern und Texturen und Objekten, dass man gar nicht weiß, was man zuerst entdecken möchte. Über kreative Freiheit beim Einrichten eines Zuhauses und dass es kein richtig oder falsch beim Dekorieren gibt, geht es in meinem neusten Lieblingsbuch.

In Ihrem Buch The New Bohemians schreibt die Interior Designerin Justina Blakeney aus Los Angeles über moderne Hippies und zeigt uns mit tollen Fotos Lebensräume, wie sie ausgefallener nicht sein könnten. Laut ihr sind die New Bohemians kreative Individuen und Freigeister, die keine Regeln brauchen und diese Wesenszüge in allen Facetten ihrer Existenz ausleben, also auch in ihrem Zuhause. Das Buch nimmt den Leser mit auf eine Reise durch 20 verschiedene Häuser und Wohnungen, Interviews mit den Besitzern, vielen Inspirationen und DIY-Ideen. Eine wundervolle Kategorie ist "Adopt a Look", in welcher man Shopping Tipps und konkrete Ideen zum Nachstylen für die eigenen vier Wände bekommt.

Ich habe mich in das Buch verliebt und kann es jedem als Inspirationsquelle empfehlen, wenn man es frei und wild mag. Und selbst wenn man nicht der Typ für kreatives Chaos ist, so ist es trotzdem ein Fest für die Augen und entführt in eine besondere Welt. Vielleicht könnt Ihr auch ein bisschen mehr Freiheit und Abenteuerlust in Euren vier Wänden gebrauchen. Bisher ist das Buch nur auf Englisch erschienen, aber mittlerweile bekommt man es in diversen Onlineshops auch in Deutschland.

Bilder: Yasmin Gebauer aus The New Bohemians von Justin Blakeney