12 » 24 » 36
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
12 » 24 » 36
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Moderne Fliesen

Der einzigartige Charme von modernen Fliesen

Fliesen – der Alleskönner unter den Bodenbelägen wird zu Recht immer beliebter. Auch bei Leuten, die den modernen Einrichtungsstil bevorzugen. Bodenfliesen wurden lange Zeit nur aufgrund ihrer funktionalen Eigenschaften geschätzt und verlegt. Schließlich sind sie unheimlich robust, langlebig und dazu auch noch pflegeleicht. So eigen sich Bodenfliesen wie auch Wandfliesen auch zur Verlegung  in stark strapazierten Bereichen wie dem Außenbereich oder dem Flur bestens. Das ist auch nach wie vor der Fall, aber auch moderne Fliesen, die einem gewissen Design-Anspruch, den viele Leute heutzutage an ihre eigenen vier Wände stellen,  gerecht werden, sind immer mehr im Kommen. Die modernen Fliesen  versprühen in Ihrer Wohnung auch einen ganz besonderen Charme und machen eine wahre Wohlfühloase aus ihr. Zu den beliebten modernen Fliesen gehören beispielsweise Fliesen in Holzoptik, die die Wärme eines klassischen Holzbodens mit all den funktionalen Eigenschaften, die Bodenfliesen zu bieten haben, vereint.

Moderne Fliesen gekonnt in Szene setzen

Wenn du dich für moderne Fliesen in Ihrem Wohnzimmer beispielsweise entscheiden, ist die halbe Miete für ein ansprechendes Design, das Wohlbefinden auslöst, schon gezahlt. Aber selbstverständlich reichen die modernen Fliesen alleine nicht aus. Erst wenn du die modernen Fliesen gekonnt kombinierst und in Szene setzt, können diese – sowohl in Form von Bodenfliesen als auch Wandfliesen – ihre volle Wirkung entfalten. Eine Option wäre der Einsatz von Fliesen in Holzoptik. Die Fliesen in Holzoptik können dann hervorragend mit warmen Erdtönen an den Wänden und weiteren Massivholz Möbeln kombiniert werden, um ansprechende Wärme zu erzeugen und den den natürlichen Look unterstreichen. Aber auch Ein Material-Mix kann gekonnt und gemütlich wirken. Wenn du lieber mit Regeln brechen und Stilbrüche bevorzugst, dann kombinierst du die Fliesen in Holzoptik mit Ledermöbeln und Trendfarben wie  zum Beispiel Lila und Magenta an den Wänden. Fliesen in Holzoptik harmonieren aber auch mit dem mediterranen Einrichtungsstil und richtig in Szene gesetzt, können sie auch hier wirklich modern wirken. Aber moderne Fliesen gibt es auch in Form  von Wandfliesen. Hier können sie sogar als Gemälde fungieren, zum Beispiel wenn Sie farbige Keramik- oder Mosaikfliesen wählen.

Mit Vintage-Fliesen Modernes kontrastrieren

Retro oder Vintage-Fliesen müssen dagegen nicht im Widerspruch zu einem modernen Wohnambiente stehen. So ist es gerade der Reiz der Gegensätze, der eine geschickte Kombination von klassischen Fliesen und neuen Möbeln richtig in Szene setzt. Oder es werden moderne Fliesen ausgewählt und Vintage Möbel dazu gestellt. Je nach persönlichem Geschmack und eigener Fantasie lassen sich Trend aufnehmen oder gar setzen. 08/15 war gestern. Retro bedeutet dagegen ein bewusst eingesetztes Stilmittel, das von gestern scheint, aber heute für einen Blickfang sorgt. Warum also nicht einmal etwas wagen? Lass dich von unseren fachkundigen Mitarbeitern beraten!

Die richtige Fugenmasse wählen

Wenn du dich für moderne Fliesen entscheidst, ist es nicht nur wichtig diese richtig zu kombinieren. Um sie ins rechte Licht zu rücken, ist auch die Wahl der richtigen Fugenmasse sehr wichtig, denn die Fugenmasse kann das Gesamtbild maßgeblich beeinflussen. Bei dunklen Fliesen zum Beispiel sollte auch die Fugenmasse in einem dunklen, gräulichen Ton gewählt werden, wohingegen diese beim Einsatz von helleren Fliesen dementsprechend auch in einem hellen, harmonisierenden Ton gewählt werden sollte. Mit deutlichen Kontrasten zwischen Fliesen- und Fugenfarbe können moderne Raumakzente gesetzt werden. Dazu sollte jedoch bedacht werden, dass es ins Gesamtbild des Raumes passen sollte, um nicht zu viel "optische Unruhe" zu verursachen. Wer mit einer farbigen Fugenmasse experimentieren möchte, sollte den trockenen Fugenmörtel zunächst probeweise neben die Fliese verstreuen, um den optischen Effekt besser einschätzen zu können.