Treppenfliesen

Treppen, Stufen, Treppenhäuser – ein Job für besondere Fliesen

Viele Hausbesitzer sehen sich früher oder später mit einer Aufgabe der besonderen Art konfrontiert – die Gestaltung des Treppenbereiches. Dabei steht fest, dass eine Treppe nicht als ein bloßes Nutzungsobjekt angesehen wird, sondern zahlreiche Möglichkeiten bietet, den eigenen vier Wänden einen individuellen Touch zu verleihen. Dabei fällt die Wahl häufig auf spezielle Treppenfliesen, anstelle von normalen Bodenfliesen. Diese Treppen-Fliesen sind heutzutage in einer schier unendlichen Palette an Formen und Farben erhältlich. Hast Du geeignete Bodenfliesen für Deinen Hausflur gefunden, so erkundige Dich unbedingt nach den dazu passenden speziellen Treppenfliesen der gleichen Serie.

Natursteinfliesen für ein natürliches Ambiente

Einer wachsenden Beliebtheit erfreuen sich dabei Treppenfliesen, die in speziellen Verfahren aus Naturstein gefertigt werden. Hierzu zählen Treppen-Fliesen aus Gesteinen, wie Marmor, Granit oder Schieferplatte. Aufgrund ihrer naturbelassenen Strukturen bieten Natursteinfliesen für nahezu jede Fläche ein schönes, individuelles Gestaltungselement in zahlreichen Formaten. Aufgrund ihres hohen Härtegrades ermöglichen solche Fliesen viele Einsatzmöglichkeiten und eignen sich ideal als Bodenfliesen oder Treppenfliesen für Treppenhäuser, auch im öffentlichen Bereich. Zusätzlich fungieren die Natursteinfliesen als universell einsetzbare Wand- oder Bodenverkleidung. Optisch gesehen schaffen Natursteinfliesen ein komplett individuelles Wohnambiente, das insbesondere bei den Hausherren Zuspruch findet, die auf Unkompliziertheit bei ihren Treppen-Fliesen Wert legen.

Unverwüstbar und universell einsetzbar – Treppenfliesen aus Keramik

Eine weitere beliebte Fliesenart bieten Treppenfliesen aus Keramik. Auch diese gelten als besonders rutschsicher, abriebfest und von daher langlebig. Dank dieser Eigenschaften sind sie wie geschaffen für Flächen mit einer sehr hohen Beanspruchung. Da sie sich zudem oftmals als frostsicher erweisen, erstreckt sich der Einsatzbereich von Treppenfliesen aus Keramik auch auf den Außenbereich.

Auf die Optik der Treppen-Fliesen kommt es an

Wie jede andere Art von Fliesen sind auch die Treppenfliesen heutzutage in vielen unterschiedlichen Designs erhältlich. In Puncto Farbgestaltung kann beispielsweise Keramik-Mosaik aus einer breiten Farbvielfalt zu einem in sich homogenem Gesamtbild zusammengefügt werden. Währenddessen entfalten Treppen-Fliesen aus Naturstein eine besonders ruhige, natürliche Wirkung. Ein Verkaufsschlager in Puncto Treppen und Bodenfliesen im Innenbereich sind derzeit Fliesen im angesagten Holzdesign. Solche Treppenfliesen sehen einem echten Holz bzw. einem Parkettboden zum Verwechseln ähnlich aus, mit dem Unterschied, dass sie deutlich robuster sind. Beim Thema Fliesenoptik kommt die Fülle an erhältlichen Sonderformaten hinzu, welche zusätzlich spannende Akzente setzen.

Treppenfliesen richtig pflegen

Auch wenn Treppenfliesen einen robusten Bodenbelag darstellen, brauchen auch sie eine auf das jeweilige Material abgestimmte Pflege. Erhältlich sind inzwischen zahlreiche Spezialprodukte wie Imprägnier Mittel, welche die Oberfläche der Kacheln versiegeln und schützen, Fliesenreiniger für besonders hartnäckige Verschmutzungen, sowie spezielle, reinigende Tenside. Vor allem im Außenbereich bedürfen Fliesen einer besonderen Zuwendung, so beispielsweise mit Moos- und Algenentfernern. Passende ebenfalls erhältliche Fugenfarben lassen hingegen selbst alte Fliesenflächen in einem neuen Glanz erstrahlen.